Valse triste

Valse triste Cover

Gregor F. Buiting
Valse triste
Geschichten über Leben und Tod
aus dem musikalischen Norden

Die hier vorgelegten Erzählungen sind in Norddeutschland angesiedelt und spielen von Ostfriesland bis Dithmarschen. Sie handeln von Liebe, Leidenschaft, Treue, Krankheit und Tod, in Zusammenhängen, die immer in irgendeiner Weise mit Musik zu tun haben. Hierbei wird der Leser, dem manche Situation vertraut vorkommen dürfte, behutsam in die sensible Gedankenwelt der Hauptpersonen hineinversetzt. Diese Geschichten ganz normaler Menschen erzählen von dem Wissen um ein nahes Ende und um eheliches Fehlverhalten, von Mord und Suizid und vom bewundernswerten Umgang mit dem natürlichen Tod eines Ehegatten bis hin zu latenter Erotik und realistischem Horror.